top of page

Sieg gegen Ittigen

Am Ostermontag gastierte der Tabellenführer aus Ittigen beim Sportclub Rüti. Der SCR musste ohne Trainer Diego Glauser und Spieler Noel Oester antreten. Glauser steckte in Saas-Fee fest und Oester konnte krankheitsbedingt nicht dabei sein. Nichtsdestotrotz war das grosse Ziel der Mannschaft, mit drei Punkten einen ersten Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen.


Rüti kam gut ins Spiel und war präsent in den Zweikämpfen. Nach vier Minuten kam Gentrit Gerbavci aus etwa 20 Metern zu einem guten Freistoss. Gerbavci liess sich die Chance nicht nehmen und zimmerte das Leder wunderbar in die Maschen. Der Sportclub bliebt aktiv und konnte sich weitere gute Chancen erarbeiten und liess hinten wenig zu. Nach circa 20 Minuten musste Winterneuzugang Yannick Wittwer ausgewechselt werden, er verletzte sich in einem Zweikampf. Wir wünschen gute und rasche Besserung. Ersetzt wurde Wittwer durch Micha Kuchen. Dieser war es dann auch, der das zweite Tor einleitete. Über Gerbavci kam der Ball zu Nicklas Meyer, der auf 2:0 erhöhen konnte. Eine der wenigen Torchancen nutzte Ittigen dann zum

2:1-Anschlusstreffer. Der Sportclub reagierte aber stark und kam noch vor der Pause zum 3:1. Sacha Stauffer wurde auf Höhe Mittelkreis gefoult. Dieser schaltete schnell um und lancierte Leon Suter mustergültig. Dieser hatte keine Mühe, den Ball zum 3:1 im Netz zu versenken.

Nach dem Seitenwechsel hatte Ittigen klar mehr Ballbesitz, wusste mit diesem allerdings nicht allzu viel anzufangen. Rüti stand hinten kompakt, lies wenig zu und konzentrierte sich aufs kontern. Marco Da Cunha und Leon Suter hatten noch Riesenchancen auf 4:1 zu stellen und auch Sven Knipp scheiterte nur knapp am Pfosten.


Das Team schaffte dank solidarischen 90 Minuten das 3:1 ins Ziel zu bringen und belohnt sich mit 3 Punkten zu Rückrundenstart. Nächsten Samstag trifft die 1. Mannschaft im Derby auf den FC Büren. Anpfiff in Büren ist um 16:00 Uhr. Auch die 2. Mannschaft greift nächsten Samstag in die Meisterschaft ein, und zwar gleich mit dem Heimderby gegen Büren.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Derbysieg

Opmerkingen


bottom of page