• MK

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Am Sonntag wurde es brisant im Abstiegskampf. Büren spielte zu Hause gegen Pieterlen und der SCR musste beim FC Lengnau antreten. Die vier letzplatzierten der Gruppe 4 trafen also alle in Direktduellen aufeinander. Dabei galt für alle nur ein Motto: Verlieren verboten!


Rüti startete in Lengnau gut, nach bereits zwei Minuten hatte Sven Knipp die Führung auf dem Fuss. Lengnau kam aber nach und nach besser ins Spiel und konnte sich gute Chancen erarbeiten. Ein gut getretener Freistoss wurde von Damian Berger gekonnt entschärft und nur wenige Minuten später rettete die Latte den SCR. Auch die Mannschaft aus Rüti konnte sich Chancen herausspielen, wenn auch nicht zwingend genug. Kurz vor dem Pausenpfiff trug der FCL einen Angriff über die linke Seite aus. Der Aussenspieler konnte sich durchtanken, brachte die Flanke in die Mitte und ein Spieler vom SCR lenke unglücklich ins eigene Tor ab. Lengnau konnte mit dieser 1:0-Führung in die Pause. Diego Glauser reagierte und brachte auf die 2. Halbzeit zwei neue Spieler. Der Start in die 2. Halbzeit war aus Sicht von Rüti trotzdem harzig. Nach und nach konnte Rüti das Spielzepter übernehmen und Chancen kreieren. Der Torhüter von Lengnau parierte mehrmals herausragend, die SCR-Offensive biss sich mehrmals die Zähne am Goalie aus. Lengnau war vor allem mit Konter und Standardsituationen gefährlich. Nach 78 Minuten dann endlich das erste Tor für Rüti! Sacha Stauffer brachte einen Eckball in die Mitte, wo Leon Suter per Direktabnahme sehenswert traf. Der SCR konnte diesen Schwung mitnehmen und mehr Druck erzeugen. Nur 4 Spielminuten später tankte sich Sacha Stauffer auf dem rechten Flügel gleich gegen mehrere Gegenspieler durch und konnte den Ball in die Mitte spielen, wo Gentrit Gerbavci nur noch einschieben musste. Die 1:2-Führung für die Mannschaft konnte über die Zeit gebracht und die wichtigen 3 Punkte nach Rüti geholt werden.


Nächstes Wochenende findet das Italienweekend statt, wobei leckere italienische Spezialitäten wie Pizza, Lasagne und Penne serviert werden. Die 1. Mannschaft trifft am Sonntag um 10:00 Uhr auf den SC Aegerten-Brügg, wo es bereits um die nächsten 3 Punkte geht. Wir freuen und auf deinen Besuch.


84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Niederlagen