top of page
  • MK

Niederlage gegen Orpund

Am Sonntag gastierte bei perfektem Wetter der FC Orpund auf dem Sportplatz Beunde. Nach zuletzt durchzogenen Leistungen wollte die 1. Mannschaft wieder Punkte einfahren. Die Voraussetzungen waren allerdings nicht sonderlich gut. Coach Beat Martinetz musste mit zahlreichen verletzten und angeschlagenen Spielern zurechtkommen.


Rüti startete gut ins Spiel und presste den Gegner früh. Mirco Stauffer traf nach wenigen Minuten die Latte und durch Thimo Lobnig, Sandro Freiburghaus und Manuel Schaller kam der SCR zu weiteren guten Chancen. In der 18. Minute entwischte nach einem Ball in die Tiefe der Orpunder Stürmer und liess Damian Berger keine Chance. Nach dem Rückstand versuchte der Sportclub zu antworten und kam sogar zum Ausgleich. Sacha Stauffer setzte Micha Kuchen ein, der einnetzen konnte. Der Schiedsrichter pfiff allerdings aufgrund einer angeblichen Offsidestellung ab, der Treffer zählte nicht. Mit dem 0:1 Rückstand ging‘s in die Pause. Was nach der Pause kam, war ein Desaster. In nur 14 Minuten kassierte der SCR ganze 4 Tore und lag mit 5:0 zurück. In den letzten 10 Minuten spielte der Sportclub endlich wieder Fussball und erarbeitete sich Chancen. Sacha Stauffer konnte mit zwei schönen Toren in der 85. und 87. Minute noch auf 2:5 verkürzen. Mehr lag in diesem Spiel leider nicht drin, der SCR holt keine Punkte und rutscht in der Tabelle weiter nach hinten.


In den letzten beiden Spielen muss sich die Mannschaft nochmals aufraffen und trotz der angespannten Spielersituation alles geben. Nächsten Samstag geht‘s in Moutier weiter, Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Derbysieg

Comentários


bottom of page